dibeo.at
dibeo.at
dibeo.at

Exklusivität über den Dächern der Wiener Innenstadt: Pool und Stephansdom-Blick

1010 Wien, Innere Stadt, Schellinggasse

329 m²6 Zimmer€ 8.417.400

Finanzierung berechnen mit durchblicker
Zur Merkliste hinzufügen
Kosten
Kaufpreis€ 8.417.400
Monatl. Kosten (brutto)€ 971,54
Monatl. Kosten (netto)€ 885,01
Betriebskosten (netto)€ 658,00
Provision
3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Vertragsart
, Kauf
Wohnfläche
329 m2 (6 Zimmer)
Freifläche
, Terrasse (3)
Objektart
Dachgeschosswohnung
Ausstattung
, Aufzug, Badewanne, barrierefrei, Parkplatz (Duplex), Klimatisiert
Zustand
, Erstbezug
Bauart
Altbau: 1872
Energie
HWB25,03 kWh/m²
HWB-KlasseA
fGEE0,84
fGEE-KlasseA
Verfügbar
ab sofort
Aristokratischer Anmut wurde diesem Hause gewissermaßen in die Wiege gelegt. Die Architekten Romano und Schwendenwein entwarfen das Gebäude einst gezielt für das herrschaftliche Selbstverständnis des Wiener Hochadels. Man strebte nach der Majestät römischer Paläste und schrieb dabei selbst ein ..
  • Heizkosten (netto)€ 62,51
  • Sonstige Kosten€ 164,50
Kontaktieren Sie bitte den Anbieter für weitere Details zur Adresse.
Im besten Hause des Viertels zu wohnen, heißt gleichzeitig, sich in allerbester Nachbarschaft zu befinden. Hier leben Sie in direkter Nähe zum Palais Coburg und dem Winterpalast des Prinzen Eugen. Sie spazieren durch den benachbarten Stadtpark und dinieren im weltberühmten Steirereck. Binnen zehn Minuten flanieren Sie zur Wiener Staatsoper, zur Kärntner Straße, zum Stephansdom und weiter zum Graben. Kein Wunder also, dass auch ein Marriott und ein Ritz Carlton zu Ihren unmittelbaren Nachbarn zählen – das Stubenviertel ist schlichtweg allerbeste Lage im ersten Bezirk Wiens. Hervorragende Verkehrsanbindung (Zufahrt über Parkring, U-Bahn-Stationen U1, U3, U4; Straßenbahnlinien 2, 71, D; 4 Autominuten zum City Airport Train) sowie Privater PKW-Stellplatz in der hauseigenen Tiefgarage.
Dieses Objekt wird Ihnen unverbindlich und freibleibend zum Kauf angeboten. Oben angeführte Angaben basieren auf Informationen und Unterlagen des Eigentümers und sind unsererseits ohne Gewähr. Als Vermittlungshonorar gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Verordnung für Immobilienmakler des BM für Handel, Gewerbe und Industrie, BGBL. 297/1996. Für den Fall, dass es diesbezüglich zu einem entsprechenden Rechtsgeschäft kommt, verrechnen wir Ihnen eine Vermittlungsprovision von 3 Prozent der Kaufsumme zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
 Wir möchten noch darauf hinweisen, dass wir in einem wirtschaftlichen Naheverhältnis zur Verkäuferin stehen.
Zur Merkliste hinzufügen
Anbieter kontaktieren
Anruf